Mysterium Katzenklo: Wohin verschwindet all der Kot?

Dieser Artikel enthält Kot... äh... Produktplatzierungen

Seit Jahren ist das Phänomen bekannt, doch weder TV Sendungen wie die „Katzenzeichen XY“, „Katze-X“ oder „X-Katzor: Das Unkatzbare“, noch sonstige renommierte Wissenschaftler hatten bis jetzt den Mumm sich mit diesem mysteriösen Thema überhaupt ansatzweise zu beschäftigen. Selbst im Buch "Katzen an die Macht", einem der erfolgreichsten Katzenbücher aller Zeiten

Supermond gar nicht so super, nur okay

So brachte er seine mittelmäßige Leistung

Bozen - Er mochte sich Supermond nennen, doch nicht alle fanden ihn super. Als bekannt wurde, dass gestern und vorgestern nachts ein Supermond am Himmel stehen sollte, schieden sich in den sozialen Netzwerken die Geister. Denn anscheinend war der Mond gar nicht so super. Nach langwieriger Auswertung der Kommentare zum

Ehrgeizige Pläne: Trump will Arktis bis 2030 bewohnbar machen

So sollte die Antarktis 2030 aussehen

Washington - Donald Trump macht gerne Nägel mit Köpfen - auf jede noch so heikle politische Situation lässt er einen vielaussagenden und pragmatischen Tweet folgen und hilft damit den betroffenen Menschen instantan (d.h. augenblicklich). Dieser wohltuende Trumpismus zieht natürlich viele Menschen in die Vereinigten Staaten, vor allem über die Grenze

Erste Strafen wegen Verhüllungsverbot: Braut muss 175€ zahlen

Die Braut, die sich traut... trotz Verhüllungsverbot einen Schleier zu tragen

Innsbruck - Das Verhüllungsverbot wurde erst vor wenigen Wochen verabschiedet. Nun gab es schon die ersten Strafen wegen Missachtung des in Europa neuartigen Verbotes. Eines der Opfer: eine Braut in Tirol. Ihr glamouröser Schleier verhüllte nebst ihrer Keuschheit wohl noch immer zu viel. "Als ich den Basti [Österreichs jüngster und schlankster

Aus Platznöten: Unisex-Toiletten im Bozner Gefängnis

Das Gefängnis in Palermo, in welchem das Kidnapping stattfand

Bozen - Die Kürzungen im Justizbereich machen auch beim Bozner Gefängnis nicht halt. Ab nächstem Jahr werden daher die Toiletten für Männer und Frauen zusammengelegt um Kosten zu sparen. Gefängnisdirektor L. Spagnoli meint dazu gegenüber dem "Gipfelboten", dass man sich wegen der möglichen Folgen einer Geschlechterkreuzung (im Fachjargon: Paarung) keine

Bozner Mussolinirelief – Es ist Zeit wieder alte Zeiten aufleben zu lassen

Das Mussolinirelief in Bozen und die ganze Polemik um dieses wurde die letzten Tage auch in anderen Printmedien aufgegriffen. Der "Gipfelbote" berichtete bereits Monate früher darüber und beweist ein weiteres Mal, dass man Qualitätsjournalismus heutzutage nur noch auf Satireseiten findet. Hier nochmal der Artikel dazu: http://www.gipfelbote.eu/chronik/volksabstimmung-ueber-mussolini-relief-am-bozner-gerichtsplatz/ Weitere ungelöste Streitfälle: http://www.gipfelbote.eu/regionales/meran-erkennt-bozen-nicht-laenger-als-hauptstadt-suedtirols-an/ http://www.gipfelbote.eu/chronik/wir-lernen-von-den-oesis-ahrntal-zieht-grenzzaun/   http://www.gipfelbote.eu/regionales/coup-der-schuetzen-tiroler-siedlungen-auf-sizilien-geplant/ http://www.gipfelbote.eu/regionales/endlich-zugestaendnisse-ermaessigungen-fuer-bergbauernnachfahren/ Keine Sorge, der "Gipfelbote"

„Stadt braucht dringend Geld“: Rom bietet Kolosseum auf AirBnB an

Kolosseum auf AirBnB - Das aktuelle Angebot auf der Plattform

Rom - Dass die Hauptstadt Italiens seit langem Geldnöte hat, ist keine große Neuigkeit mehr. Um die Geldsorgen einigermaßen in den Griff zu bekommen, stellte die Stadtverwaltung nun das Kolosseum auf AirBnB und bietet es die ersten Monate für einen Schnäppchenpreis an. Die ersten Anfragen trudelten schon nach wenigen Stunden nach

Top